Seminare für das Maler- und Lackiererhandwerk
Ein Angebot des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen

POWERSEMINARE für Mitarbeiter

Sonderpreise für Innungsmitglieder:

Einzelmodule halbtags:
Sonderpreis für Innungsmitglieder  99,00 Euro zzgl. MwSt.
Standardpreis 149,00 Euro zzgl. MwSt.

Doppelmodule ganztags:
Sonderpreis für Innungsmitglieder 178,00 Euro zzgl. MwSt.
Standardpreis 267,00 Euro zzgl. MwSt.


Alle Module im 3tages-Seminar:
Sonderpreis für Innungsmitglieder 480,00 Euro zzgl. MwSt.
Standardpreis 720,00 Euro zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten: Tagesverpflegung inkl. Mittagsimbiss, Tagungsunterlagen und das Zertifikat.

 

8. Dezember 2020, 9.00 bis 12.30 Uhr
Modul 1 - Planung und Organisation
Welche Überlegungen wichtig sind, bevor man mit der Arbeit beginnt.

8. Dezember 2020, 13.30 bis 17.00 Uhr
Modul 2 - Der rechtliche Rahmen des Auftrages
Warum es wichtig ist, sich an klare Regeln und Strukturen zu halten.

9. Dezember 2020, 9.00 bis 12.30 Uhr
Modul 3 - Untergrundprüfung und Messtechnik
Wie und womit man den Untergrund handwerksgerecht prüfen kann.

9. Dezember 2020, 13.30 bis 17.00 Uhr
Modul 4 - Die fachgerechte Malerarbeit
Welche Erkennungsmerkmale korrekt ausgeführte Malerarbeiten haben.

10. Dezember 2020, 9.00 bis 12.30 Uhr
Modul 5 - Aufmaß und Abrechnung im Malerbetrieb
Wie man unter Beachtung der VOB-Bestimmungen ein Aufmaß erstellt.

10. Dezember 2020, 13.30 bis 17.00 Uhr
Modul 6 - Gewährleistung, Mängelhaftung, Haltbarkeit
Wer wie lange und wofür haftet; Abgrenzung von Mängeln zu Verschleiß.

 

Zielgruppe: 

Dieses Seminar richtet sich ganz gezielt an Malergesellen und Malergesellinnen, Vorarbeiter und Vorarbeiterinnen sowie Bürokräfte und technische Angestellte.

Zielsetzung:
Mit dem in diesen Seminaren erworbenen Wissen sollen die Mitarbeiter zu mehr Selbständigkeit und auch zu mehr Selbstvertrauen im Betriebsalltag ermuntert werden. Das setzt Fachwissen voraus, damit die Mitarbeiter auf der Baustelle gegenüber Auftraggebern und Planern/Architekten auch mitreden und den Auftrag baustellenbezogen selbständiger erledigen können. So mancher Euro bleibt bekanntlich auf der Baustelle liegen, weil Verzögerungen aufgrund von Nachfragen, Missverständnissen und Unwissenheit entstehen. Viele Mitarbeiter wissen auch einfach manchmal nicht, was sie in Konfliktsituationen tun sollen und ziehen den Kopf ein. Insbesondere bei großen und unübersichtlichen Baustellen kommt das Erwachen deshalb oft erst bei der Abrechnung.

Details
Titel:POWERSEMINARE für Mitarbeiter
Beginn:08.12.2020 09:00 Uhr
Ende:10.12.2020 17:00 Uhr
Kategorie:Gesellen
Ort:Gottlieb-Daimler-Straße 35, 59439 Holzwickede
Download:anmeldefax-powerseminare-12-2020.pdf
Referent:Martin Deimel
Anmeldeschluss:27.11.2020
Für Fragen zum Seminar:Martin Deimel - 02301/ 96 29 15 - 15